Diese Seite benötigt Javascript. Um alle Inhalte wie gewünscht darzustellen, aktivieren Sie Javascript in den Einstellungen in Ihrem Browser.

Streuobstwiesenforum

Für alle Personen, Laien wie Fachleute, die sich für den Lebensraum Streuobstwiese, Natur- und Tierschutz sowie die Rohstoffherkunft des „Stöffches“ interessieren, gibt es jetzt eine neue Austausch-Plattform unter
www.streuobstwiesenforum.de

Der Apfelbote ist das offizielle Informationsmedium der hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute. Die Zeitschrift informiert zweimal jährlich über alle Termine rund um die Route und erscheint jeweils im Frühjahr und im Herbst.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Ausgaben des Apfelboten hier nur online herunterladen können. Die Verbreitung der Printausgabe wird ausschließlich von den Mitgliedern der einzelnen Regionalschleifen übernommen.

In jeder Ausgabe werden die Aktionen und Termine der aktiven Mitglieder aus den Regionalschleifen veröffentlicht. Hier an dieser Stelle können Sie verschiedene redaktionelle Berichte über Aktivitäten aus den Mitgliederreihen auch digital auswählen.

Die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute

Die ausgeschilderten Rad- und Wanderwege führen Sie zu regionalen Sehenswürdigkeiten, Streuobstbeständen und gastfreundlichen Mitgliedsbetrieben. Lassen Sie sich von den Partnerbetrieben der Hessischen Apfelwein- und Obwtwiesenroute mit typischen Leckereien verwöhnen und genießen Sie den charakteristischen und spritzigen hessischen Apfelwein. Rund um den Apfel, ob beim Trinken, beim Essen, bei Aktivitäten wie Blütenwanderungen, Keltertagen, Baumschnittkursen oder einfach beim Sonntagsausflug.

Die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute ist ein Projekt der Marketinggesellschaft GUTES AUS HESSEN e.V. mit den Zielen:

  • Förderung und Schutz der Kulturlandschaft der hessischen Streuobstwiesen
  • Vernetzung der für Hessen typischen Obstwiesen mit regionalen Initiativen
  • Einrichtung von dauerhaften, themenbezogenen Aktivitäten und Stationen rund um die Kultur des Obstanbaus

Entlang der fünf Regionalschleifen sind die unterschiedlichsten Partner auf unkonventionelle Weise miteinander verbunden und bieten ein buntes und informatives Programm während des ganzen Jahres. Ausgewählte, interessante Ankündigungen und Informationen aus den verschiedenen Bereichen werden in loser Reihenfolge hier veröffentlicht. Den gedruckten APFELBOTE können Sie gleichfalls hier komplett herunterladen.

Regionalschleifen der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute

Informationen zu den einzelnen Routen, Veranstaltungen, Hinweise sowie Rad- und Wanderkarten

Main-Kinzig

Eine der größten, längsten und auch vielfältigsten Regionalschleifen ist die im Main-Kinzig-Kreis. Hier liegen seit 1997 neben der Pflege und dem Schutz von Streuobstwiesen auch der Naturschutz und die Nachhaltigkeit der Ressourcen den Protagonisten sehr stark am Herzen. Mit viel Idealismus und Herzblut wird Naturschutz, Nachhaltigkeit und Direktvermarktung effektvoll verbunden.

Stadt und Kreis Offenbach

Als „jüngste“ Regionalschleife haben sich Stadt und Kreis Offenbach dem Schutz und dem Erhalt der Streuobstwiesen in Stadt und Land verschrieben. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt bei den Kommunen des Kreises, den Gastronomen in Stadt und Land sowie bei den stark engagierten Mitmachern, die regionale Gepflogenheiten sehr stark hegen und pflegen.

Landkreis Gießen

Die Regionalschleife im Landkreis Gießen ist seit 1998 in Aktion und hat sich dem Thema der Erhaltung von Obstwiesen und der Verwertung sowie der Vermarktung von Obstwiesenprodukten verschrieben. Die Mitglieder sind aktiv im Bereich der Züchtung von Obstbaum-Hochstämmen, der Direktvermarktung und der regionalen Gastronomie.

Main-Taunus

Die Regionalschleife zwischen Main und Taunus ist die Gründungsschleife der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute und wird im Jahr 2020 ihr 25jähriges Bestehen feiern können. Viele gastronomische Betriebe, Direktvermarkter und Obst- und Gartenbauvereine haben sich hier schon 1995 zusammengeschlossen und sind bis heute aktiv.

Wetterau

Die Regionalschleife Wetterau, im Herzen von Hessen, verbindet kulturhistorisches mit dem Naturschutz und der Erhaltung der Streuobstwiesen. Viele ehrenamtliche Aktive sind mit wahrer Leidenschaft dabei, die Früchte von den Obstwiesen den Verbrauchern über die Aktiven anzubieten. Neben den fruchtigen Produkten werden auch die destillierten angeboten.

Informationen und Veranstaltungen

Interessantes aus der Apfelbote-Redaktion (Auswahl) Die Printausgabe können Sie oben ansehen oder herunterladen

Aktionskalender

Gesamtübersicht aller Regionalschleifen

Sep
17
Di

Schulkeltern

Neuberg

8.00 Uhr, Erich-Simdorn-Schule, OGV Neuberg
Sep
19
Do

Lesung im Gimbacher Hof

Hof Gimbach, Kelkheim, Gimbacher Weg

„Doch eine Sehnsucht bleibt zurück….“-Bekanntes und weniger Bekanntes mit vielen von und über Wilhelm Busch. Lesung mit Thomas Berger, Beginn 19.00 Uhr, Ende: ca. 20.30 Uhr
Sep
20
Fr

Streuobsttagung in Nidderau

Nidderau-Windecken, Willi Salzmann Halle

Bei der Tagung werden aktuelle und interessante Entwicklungen zum Thema Streuobst in der Region Main-Kinzig und Nachbarschaft vorgestellt. Der Main-Kinzig Kreis und der Landschaftspflegeverband Main-Kinzig Kreis veranstalten die Tagung gemeinsam in Nidderau.Es gibt am Vormittag ein Vortragsprogramm. Maren Nowak vom Landschaftspflegeverband berichtet über die Aktivitäten zum Streuobst im Verband. Martin Hormann von der Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland-Pfalz u. Saarland referiert über die Vielfalt der Streuobstwiesen. Bastian Sauer vom Regionalverband Frankfurt wird sich zum Thema äußern. Marion Buley zeigt neue Perspektiven durch die Vermarktung von Streuobst als Tafelobst auf. Maja Becker stellt das Projekt „Äppelnetz“ vor. Alex Vorbeck erläutert den Streuobstaktionsplan des Landkreises Aschaffenburg mit dem Schlaraffenburger.Am Nachmittag wir eine Exkursion zu Nidderauer Streuobstwiesen angeboten. Die Besucher erhalten Einblick in die Arbeit des Arbeitskreises Streuobst in Nidderau und kundige Führung zur Pflege und Entwicklung der Streuobstwiesen von Gartenbaulehrer Josef Weimer.
Sep
20
Fr

Götzenhainer Kerb

Götzenhain, Kerbplatz Frühlingsstraße

Platz da, die Kerb kommt! - Der neue Platz stellt das Motto der diesjährigen Kerb. Vom 20.09. - 23.09.2019 feiern wir auf unserem neuen Dalles, im Herzen von Götzenhain (Bleiswijker Straße Ecke Hainer Weg), die 243. Götzenhainer Kerb.

www.kerbverein-goetzenhain.de
Sep
21
Sa

Landfrauenmarkt Bad Orb

Bad Orb

Landfrauenvereine aus dem Altkreis Gelnhausen bieten: selbstgemachtes aus Pflanzen, aus Wolle und aus dem Garten. Aber auch für Essen und Getränke ist gesorgt. Beginn 10:30 - 14:00 Uhr
Sep
21
Sa

Familienerntetage

Weilbach

Familienerntetage für Jedermann. Jeder der Äpfel sucht, um eigenen Saft zu machen; Apfelmus zu kochen, Obst für den Winter einzulagern, oder andere Ideen hat, ist herzlich eingeladen an unseren Familienerntetagen teilzunehmen. Für Kinder gibt es ein Extraprogramm mit kindgerechten Handkeltern selber Apfelsaft pressen. An manchen Tagen ist auch eine Mobile Fabrikkelterei dabei, die die geernteten Äpfel vor Ihren Augen presst, sterilisiert und in Bag in Box abfüllt (2 Jahre haltbar ). Am 21.9.2019 ist auch eine mobile Kelterei dabei, die die geernteten Äpfel vor Ihren Augen presst, sterilisiert und in Bag in Box abfüllt (2 Jahre haltbar). Bitte vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Äpfel. -Mail: Barbara.helling@mtk.org, Tel. 06192/2011946 oder 0162/13565732 Mittwoch, Donnerstag und Freitag

https://www.streuobst-mtk.de
Sep
21
Sa

Familienerntetage

Flörsheim-Wicker / Hochheim

Familienerntetage für Jedermann. Sie bringen gute Laune, Eimer und Kisten für den Transport mit. Wir stellen Schüttelstangen, Sortenkenntnis und die Handkeltern zur Verfügung. Das kg unbehandeltes Obst erhalten Sie für 0,50 €. Das Geld wird für die Pflege der Bäume eingesetzt. -Mail: Barbara.helling@mtk.org, Tel. 06192/2011946 oder 0162/13565732 Mittwoch, Donnerstag und Freitag

https://www.streuobst-mtk.de
Sep
21
Sa

Familienerntetage

Hofheim-Marxheim

Familienerntetage für Jedermann. Am Samstag von 14-18 Uhr im Apfelsortengarten. Sie bringen gute Laune, Eimer und Kisten für den Transport mit. Wir stellen Schüttelstangen, Sortenkenntnis und die Handkeltern zur Verfügung. Das kg unbehandeltes Obst erhalten Sie für 0,50 €. Das Geld wird für die Pflege der Bäume eingesetzt. -Mail: Barbara.helling@mtk.org, Tel. 06192/2011946 oder 0162/13565732 Mittwoch, Donnerstag und Freitag

https://www.streuobst-mtk.de
Sep
21
Sa

Familienerntetage

Schwalbach und Bad Soden

Familienerntetage für Jedermann. Sie bringen gute Laune, Eimer und Kisten für den Transport mit. Wir stellen Schüttelstangen, Sortenkenntnis und die Handkeltern zur Verfügung. Das kg unbehandeltes Obst erhalten Sie für 0,50 €. Das Geld wird für die Pflege der Bäume eingesetzt. -Mail: Barbara.helling@mtk.org, Tel. 06192/2011946 oder 0162/13565732 Mittwoch, Donnerstag und Freitag

https://www.streuobst-mtk.de
Sep
21
Sa

Familienerntetage mit mobiler Mosterei

Hattersheim, Hochheim-Massenheim

Marthas Mobile Mosterei Vormittags in Hattersheim und am Nachmittag in Hochheim-Massenheim. Hier können Sie Ihre frisch geernteten Äpfel zu haltbarem Saft verarbeiten lassen. Mindestmenge ist 50 kg. Den genauen Standort erfahren Sie bei der Anmeldung. E-Mail: Barbara.helling@mtk.org, Tel. 06192/2011946 oder 0162/13565732 Mittwoch, Donnerstag und Freitag

https://www.streuobst-mtk.de
Sep
21
Sa

Stadtführung für Kinder

Königstein

Wie Königstein eine Burg bekam, Stadtführung mit Hermann Groß für Kinder im Grundschulalter, Königstein ist mindestens 800 Jahre alt, jedenfalls wurde erstmals über die Stadt geschrieben. In jener Zeit war es kleiner als heute. Es gab noch Ritter und Burgdamen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich: 06174 202251
Sep
21
Sa

Götzenhainer Kerb

Götzenhain, Kerbplatz Frühlingsstraße

Platz da, die Kerb kommt! - Der neue Platz stellt das Motto der diesjährigen Kerb. Vom 20.09. - 23.09.2019 feiern wir auf unserem neuen Dalles, im Herzen von Götzenhain (Bleiswijker Straße Ecke Hainer Weg), die 243. Götzenhainer Kerb.

www.kerbverein-goetzenhain.de
Sep
21
Sa

Apfelbaumversteigerung zum Selbsternten

Mammolshain

Apfelbaumversteigerung zum Selbsternten in Mammolshain, der OGV versteigert die Apfelernte auf den vom OGV betreuten Streuobstwiesen. Treffpunkt: Friedhof Mammolshain um 10.00 Uhr. Von dort geht es zu den Streuobstwiesen. Es werden Kelter- und Tafeläpfel zum Selbsternten versteigert.
Sep
22
So

Kelterfest an der Keltenwelt Glauberg

Keltenmuseum Glauberg

Buntes Kelterfest mit regionalen Spezialitäten, Schaukeltern, Stockbrotfeuer, Mitmachaktionen Plfanzung von 14 alten Apfelsorten auf der Streuobstwiese vor der Keltenweilt. Die Sonderausstellung "Keltenfürstin von der Heuneburg" ist noch bis 13. Oktober offen.

https://www.apfelweinroute-wetterau.de
Sep
22
So

Apfelmarkt

Weilbach

11 – 17 Uhr Apfelsortenausstellung beim Apfelmarkt im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben. Wie jedes Jahr bietet der Verein Main-Taunus Streuobst e.V. im Rahmen des Apfelmarktes die Apfelsortenausstellung an. Hier gibt es bekannte und unbekannte alte und neuere Sorten zu bestaunen. Mitgebrachte eigene Sorten können bestimmt werden. Dazu gibt es Beratung rund um ökologischen Pflanzenschutz, Krankheiten, Schädlinge und Bodenbearbeitung.
Sep
22
So

Götzenhainer Kerb

Götzenhain, Kerbplatz Frühlingsstraße

Platz da, die Kerb kommt! - Der neue Platz stellt das Motto der diesjährigen Kerb. Vom 20.09. - 23.09.2019 feiern wir auf unserem neuen Dalles, im Herzen von Götzenhain (Bleiswijker Straße Ecke Hainer Weg), die 243. Götzenhainer Kerb.

www.kerbverein-goetzenhain.de
Sep
22
So

Streuobstfest 2019 - 30 Jahre NABU Bad Nauheim

Bad Nauheim

Bad Nauheim – Am Sonntag, den 22. September 2019, lädt der NABU Bad Nauheim zum Streuobstfest ein.
Vormittags werden gemeinsam die bereits reifen Äpfel der auf der Streuobstwiese stehenden Obstbäume überwiegend alter Sorten geschüttelt und aufgesammelt. Sie werden später in der Kelterei „Rote Pumpe“ in Nieder-Mörlen zu Apfelwein und -saft verarbeitet.
Zur Stärkung gibt es frisches Obst, Kuchen und etwas Deftiges – für Getränke ist gesorgt!
Auch die Bildung kommt nicht zu kurz: Neben einer Apfelsortenausstellung gibt es Informationen und Beratung rund um den Obstbaum und die Streu-obstwiese.
Interessierte können sich hier fachkundig über Obstarten- und -sorten, Obstbaumpflanzung, -schnitt und -pflege und den vielfältigen Lebensraum Streuobstwiese informieren
Treffpunkt ist um 10 Uhr auf der Streuobstwiese „Am Steinweg“ mit dem Beginn der Ernte, ab ca. 14 Uhr findet das gemütliche Zusammensein und Feiern statt.
Der NABU Bad Nauheim freut sich auf viele Teilnehmer und Gäste.
Informationen zu weiteren Veranstaltungen und den vielfältigen Naturschutz-aktivitäten der veranstaltenden NABU Gruppe Bad Nauheim finden Interessierte unter http://www.NABU-Bad-Nauheim.de

https://www.nabu-bad-nauheim.de/termine/streuobstfest-2019.html
Sep
22
So

Herbstfest in den Gießener Baumschulen

Gießen

Herbstfest in den Gießener Baumschulen, Infos: http://www.baumschule-engelhardt.de und http://www.rinnbaumschule.de
Sep
22
So

Apfelmarkt mit Apfelsortenausstellung

Weilbach, Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben

Apfelmarkt mit Apfelsortenausstellung beim Apfelmarkt 11 – 17 Uhr, Familienerntetage für Jedermann, Die konkreten Veranstaltungstermine sind ab 1.9.2019 auf unserer Homepage. Bei Anmeldung erfahren Sie auch den genauen Ort. Sie bringen gute Laune, Eimer und Kisten für den Transport mit. Wir stellen Schüttelstangen, Sortenkenntnis und die Handkeltern zur Verfügung. Das kg unbehandeltes Obst erhalten Sie für 0,50 €. Das Geld wird für die Pflege der Bäume eingesetzt.

www.Streuobst-mtk.de/veranstaltungen
Sep
22
So

17. KELTER-TOUR 2019

Main-Taunus

17. KELTER-TOUR 2019 bei 7 Partnern der Hessischen Apfelwein- und Obstwieseroute / Regionalschleife zwischen Main und Taunus wird an diesem Tag gekeltert, es gibt Kinderaktionen und viele, viele Attraktionen, die Teilnehmer sind: OGV Fischbach / Rettershof, Gasthaus Zum Taunus / Kelkheim, Gimbacher Hof / Kelkheim, Obstgut Stamm / Bad Soden-Neuenhain, Obstbau Krieger / Kronberg, Bad Homburger Apfeltag / Ober-Erlenbach, Birkenhof / Hofheim, siehe: http://www.apfelweinroute-mtk.de

www.apfelweinroute-mtk.de
Sep
22
So

Kelter-Tour 2019

Hof Gimbach, Kelkheim, Gimbacher Weg

Station bei der KELTER-TOUR 2019, mit Hoffest mit vielen Attraktionen für Groß und Klein! Besichtigen Sie unseren Apfelweinkeller, Kürbis- und Apfelvariationen in der Gaststätte, Strohhüpfburg und Ponyreiten, verschiedene Kürbisse zum Ernten direkt vom Feld. Beginn: 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sep
22
So

Kelter-Tour 2019

Kelkheim-Hornau

Station bei der KELTER-TOUR 1019, begrenzte Teilnehmerzahl, wir bitten um Anmeldung. Gasthaus Zum Taunus, Kelkheim, Hornauer Straße 146, Tel. 06195 911234
Sep
22
So

Kelter-Tour 2019

Kelkheim-Fischbach, Rettershof

Station bei der KELTER-TOUR 2019, OGV Fischbach, 12-17 Uhr, Keltern für Kinder auf der Streuobstwiese am Rettershof
Sep
22
So

Streuobstfest des NABU Bad Nauheim

61231 Bad Nauheim

Streuobstfest auf der NABU-Streuobstwiese „Am Steinweg“ (neben dem Skulpturenpark) mit gemeinsamer Apfelernte, Apfelsortenausstellung, Beratung zu Obstarten und -sorten sowie Obstbaumpflanzung, -schnitt und -pflege. Kaffee und Kuchen. Beginn: 10:00 Uhr

www.NABU-Bad-Nauheim.de/termine
Sep
23
Mo

Götzenhainer Kerb

Götzenhain, Kerbplatz Frühlingsstraße

Platz da, die Kerb kommt! - Der neue Platz stellt das Motto der diesjährigen Kerb. Vom 20.09. - 23.09.2019 feiern wir auf unserem neuen Dalles, im Herzen von Götzenhain (Bleiswijker Straße Ecke Hainer Weg), die 243. Götzenhainer Kerb.

www.kerbverein-goetzenhain.de
Sep
24
Di

Keltersaisonbeginn

Mammolshain

Die Keltersaison in Mammolshain beginnt. Der OGV hat seine moderne Kelteranlage in der OGV-Halle in Mammolshain eingerichtet. Die eigene Apfelernte (gerne auch kleine Mengen) kann gekeltert und Apfelsaft pasteurisiert weden. Terminabsprache ist erforderlich
Sep
26
Do

Wildsaison

Kelkheim-Hornau

Am 26. September / 17. Oktober starten wir die Wildsaison im Taunus. Cremesuppe mit Maronen, Feldsalat mit Speckcroutons und Kartoffeldressing, Wildschweinsülze, Braten vom Hirsch und Wildschwein, Hirschrückenfilet Baden Baden, Gasthaus Zum Taunus, Kelkheim, Hornauer Straße 146, Reservierung Tel.: 06195 911234
Sep
26
Do

Schlachtfest

Kelkheim-Hornau

Am 26. September feiern wir unser traditionelles Schlachtfest mit unserem köstlich-deftigem Buffet ab 18.00 Uhr Gasthaus Zum Taunus, Kelkheim, Hornauer Straße 146, Reservierung Tel.: 06195 911234
Sep
27
Fr

Kunsthistorische Führung

Hof Gimbach, Kelkheim, Gimbacher Weg

Kunsthistorische Führung mit Apfelweinprobe, Beginn: 16.00 Uhr, Ende: ca. 17.00
Sep
28
Sa

Kelterfest

Bad Homburg-Kirdorf

14.Kirdorfer Kelterfest „Uff de Bach“ der Interessengemeinschaft Kirdorfer Feld mit Keltervorführung und frischgepressten Süßen, Sa. 11.00 – 18 Uhr, So. 11-17 Uhr. Nachmittags Kaffee und Kuchen, Sonntag 12 Uhr Erbseneintopf aus der historischen Feldküche der Freiwilligen Feuerwehr Bad Homburg Stadt „Uff de Bach“ Ecke Bachstraße/Am Schwesternhaus, Bad Homburg-Kirdorf
Sep
28
Sa

Ausstellung

Gründau-Niedergründau

Obst- und Gartenbauausstellung des Kreisverbandes Gelnhausen von 14:00 -18:00 Uhr
Sep
29
So

Kelterfest

Bad Homburg-Kirdorf

14.Kirdorfer Kelterfest „Uff de Bach“ der Interessengemeinschaft Kirdorfer Feld mit Keltervorführung und frischgepressten Süßen, Sa. 11.00 – 18 Uhr, So. 11-17 Uhr. Nachmittags Kaffee und Kuchen, Sonntag 12 Uhr Erbseneintopf aus der historischen Feldküche der Freiwilligen Feuerwehr Bad Homburg Stadt „Uff de Bach“ Ecke Bachstraße/Am Schwesternhaus, Bad Homburg-Kirdorf
Sep
29
So

Töpfermarkt Hayner Weiber

Dreieichenhain, Fahrgasse

Töpfermarkt Hayner Weiber rund um die Burg Hayn

www.haynerweiber.de
Sep
29
So

Tag der Regionen im Gießener Land

Lich-Eberstadt

Tag der Regionen

www.GiessenerLand.de
Sep
29
So

Ausstellung

Gründau-Niedergründau

Obst- und Gartenbauausstellung des Kreisverbandes Gelnhausen von 10:00 -18:00 Uhr
Sep
29
So

Kelterfest

Neuberg

Kelterfest des OGV Neuberg auf dem Obstbaumgrundstück Herms ab 11.00 Uhr
Sep
29
So

Wanderung zur Edelkastanienzeit

Mammolshain

Wanderung zur Edelkastanienzeit mit Johannes Schießer. Die einzigartigen Edelkastanienbestände in Mammolshain tragen reiche Früchte. Wer mehr darüber erfahren möchte, kommt um 14.00 Uhr zur OGV-Halle, Schwalbacher Straße in Königstein-Mammolshain. Es handelt sich um eine Themenwanderung- nicht um eine organisierte Kastanienlese.
Sep
29
So

Kelterfest

Frankfurt am Main,

Kelterfest in der Kelterei Possmann, Eschborner Landstraße 156-162
Sep
30
Mo

Erntedankfest

Gelnhausen - Hailer

Ab 11 Uhr Erntedankfest im und am Läuthäuschen Hailer, LandFrauen Hailer-Meerholz, Sigrid Grotemeyer Tel 06051-68034
Termin hinzufügen