Diese Seite benötigt Javascript. Um alle Inhalte wie gewünscht darzustellen, aktivieren Sie Javascript in den Einstellungen in Ihrem Browser.

Streuobstwiesenforum

Für alle Personen, Laien wie Fachleute, die sich für den Lebensraum Streuobstwiese, Natur- und Tierschutz sowie die Rohstoffherkunft des „Stöffches“ interessieren, gibt es jetzt eine neue Austausch-Plattform unter
www.streuobstwiesenforum.de

Der Apfelbote ist das offizielle Informationsmedium der hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute. Die Zeitschrift informiert zweimal jährlich über alle Termine rund um die Route und erscheint jeweils im Frühjahr und im Herbst.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Ausgaben des Apfelboten hier nur online herunterladen können. Die Verbreitung der Printausgabe wird ausschließlich von den Mitgliedern der einzelnen Regionalschleifen übernommen.

In jeder Ausgabe werden die Aktionen und Termine der aktiven Mitglieder aus den Regionalschleifen veröffentlicht. Hier an dieser Stelle können Sie verschiedene redaktionelle Berichte über Aktivitäten aus den Mitgliederreihen auch digital auswählen.

Die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute

Die ausgeschilderten Rad- und Wanderwege führen Sie zu regionalen Sehenswürdigkeiten, Streuobstbeständen und gastfreundlichen Mitgliedsbetrieben. Lassen Sie sich von den Partnerbetrieben der Hessischen Apfelwein- und Obwtwiesenroute mit typischen Leckereien verwöhnen und genießen Sie den charakteristischen und spritzigen hessischen Apfelwein. Rund um den Apfel, ob beim Trinken, beim Essen, bei Aktivitäten wie Blütenwanderungen, Keltertagen, Baumschnittkursen oder einfach beim Sonntagsausflug.

Die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute ist ein Projekt der Marketinggesellschaft GUTES AUS HESSEN e.V. mit den Zielen:

  • Förderung und Schutz der Kulturlandschaft der hessischen Streuobstwiesen
  • Vernetzung der für Hessen typischen Obstwiesen mit regionalen Initiativen
  • Einrichtung von dauerhaften, themenbezogenen Aktivitäten und Stationen rund um die Kultur des Obstanbaus

Entlang der fünf Regionalschleifen sind die unterschiedlichsten Partner auf unkonventionelle Weise miteinander verbunden und bieten ein buntes und informatives Programm während des ganzen Jahres. Ausgewählte, interessante Ankündigungen und Informationen aus den verschiedenen Bereichen werden in loser Reihenfolge hier veröffentlicht. Den gedruckten APFELBOTE können Sie gleichfalls hier komplett herunterladen.

Regionalschleifen der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute

Informationen zu den einzelnen Routen, Veranstaltungen, Hinweise sowie Rad- und Wanderkarten

Main-Kinzig

Eine der größten, längsten und auch vielfältigsten Regionalschleifen ist die im Main-Kinzig-Kreis. Hier liegen seit 1997 neben der Pflege und dem Schutz von Streuobstwiesen auch der Naturschutz und die Nachhaltigkeit der Ressourcen den Protagonisten sehr stark am Herzen. Mit viel Idealismus und Herzblut wird Naturschutz, Nachhaltigkeit und Direktvermarktung effektvoll verbunden.

Stadt und Kreis Offenbach

Als „jüngste“ Regionalschleife haben sich Stadt und Kreis Offenbach dem Schutz und dem Erhalt der Streuobstwiesen in Stadt und Land verschrieben. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt bei den Kommunen des Kreises, den Gastronomen in Stadt und Land sowie bei den stark engagierten Mitmachern, die regionale Gepflogenheiten sehr stark hegen und pflegen.

Landkreis Gießen

Die Regionalschleife im Landkreis Gießen ist seit 1998 in Aktion und hat sich dem Thema der Erhaltung von Obstwiesen und der Verwertung sowie der Vermarktung von Obstwiesenprodukten verschrieben. Die Mitglieder sind aktiv im Bereich der Züchtung von Obstbaum-Hochstämmen, der Direktvermarktung und der regionalen Gastronomie.

Main-Taunus

Die Regionalschleife zwischen Main und Taunus ist die Gründungsschleife der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute und wird im Jahr 2020 ihr 25jähriges Bestehen feiern können. Viele gastronomische Betriebe, Direktvermarkter und Obst- und Gartenbauvereine haben sich hier schon 1995 zusammengeschlossen und sind bis heute aktiv.

Wetterau

Die Regionalschleife Wetterau, im Herzen von Hessen, verbindet kulturhistorisches mit dem Naturschutz und der Erhaltung der Streuobstwiesen. Viele ehrenamtliche Aktive sind mit wahrer Leidenschaft dabei, die Früchte von den Obstwiesen den Verbrauchern über die Aktiven anzubieten. Neben den fruchtigen Produkten werden auch die destillierten angeboten.

Informationen und Veranstaltungen

Interessantes aus der Apfelbote-Redaktion (Auswahl) Die Printausgabe können Sie oben ansehen oder herunterladen

  • 1. Preis für Günter Greff, Egelsbach

    Günter Greff (Bienenhof-Imkerei), ein Mitglied aus der Regionalschleife Offenbach hat den 1. Preis anlässlich der Honigprüfung des Landesverbandes Hessischer Imker e.V. erhalten. Die Honigprüfung fand im letzten November statt.

    Weiter lesen

Aktionskalender

Gesamtübersicht aller Regionalschleifen

Apr
20
Sa

Osterfest auf dem Birkenhof Hofheim

Hofheim Birkenhof

Osterfest auf dem Birkenhof Hofheim, Musik und gute Laune Ostereiersuchen für die Kleinen, ab 18:00 Grüne Soße mit Kartoffeln, Gutes vom Grill, Waffeln. Weitere Infos: http://www.taunusobst.de, Birkenhof Hofheim, Reifenberger Straße 16, 65719 Hofheim am Taunus
Apr
20
Sa

Osterfeuer auf dem Birkenhof

Birkenhof Hofheim Reifenberger Strasse 16 65719 Hofheim am Taunus

Gemütlicher Abend am lauschigem Feuerkorb bei Apfelwein und und Bratwurst
Ostereier suchen
Ab 18:00

https://www.taunusobst.de
Apr
22
Mo

Ostereiersuche

Niederissigheim

Ostereiersuche für Kinder OGV-Niederissigheim, ab 10.00 Uhr im Lehrgarten
Apr
25
Do

Öffnung Straußwirtschaft

Kelkheim

Je nach Wetterlage öffnet am Freitag, den 26. April unsere Straußwirtschaft. Am 5. Mai ist die offizielle Eröffnungsfeier, Ab 11.00 Uhr spielt das Blasorchester Hornau in unserer Straußwirtschaft Schäfer-Jakob´s Apfelland im Schmiehbachtal. Gasthaus Zum Taunus, Kelkheim, Hornauer Straße 146.
Apr
26
Fr

Saisoneröffnung der Straußwirtschaft Zum Gerippte und Vernissage von Loni Schuchard

Friedberg-Ockstadt

Eröffnung 17 Uhr und Vernissage 19 Uhr, Eintritt frei. Wir freuen uns sehr, die berühmte"Ente von Malente" von Loni Schuchard ausstellen zu dürfen.

http://www.Zum-Gerippte.de
Apr
26
Fr

Dreieicher Musiktage

Dreieich

15-18 Kammerkonzerte in Dreieicher Privathäusern und Unternehmen 

www.buergerhaeuser-dreieich.de
Apr
26
Fr

Beginn der Erdbeersaison

Nieder-Weisel

Lindenhof Butzbach/Nieder-Weisel, für Presse, Politik und Mitarbeiter
Apr
27
Sa

Dreieicher Musiktage

Dreieich

15-18 Kammerkonzerte in Dreieicher Privathäusern und Unternehmen 

www.buergerhaeuser-dreieich.de
Apr
27
Sa

Schnittkurs OGV Ulmbach

Ulmbach

Schnittkurs an Obstgehölzen nach Oeschberg mit dem Obstbau-Experten Werner Nussbaum aus Schöneck, 09:30 Uhr   Anwesen der Familie E. Mahr am Sälesfeld, (Hauptstraße von Ulmbach in Richtung Sarrod)
Apr
27
Sa

Apfelblütenwanderung

Mammolshain

Apfelblütenwanderung des OGV Mammolshain, Beginn: 14.30 Uhr an der OGV-Halle, Schwalbacher Straße, Königstein-Mammolshain. Von dort geht es durch die Mammolshainer Streuobstwiesen mit dem herrlichen Blick auf die Frankfurter.Skyline. (Werner Plescher 06174/1794)
Apr
27
Sa

Veredelungskurs „Einführung in die Obstbaumveredelung“

35510 Butzbach

Einführungskurs in die Obstbaumveredelung der Wetterauer Obstbaumschnittschule Mirko Franz. Info und Anmeldung: Wetterauer Obstbaumschnittschule Mirko Franz, Raiffeisenstraße 15, 35510 Butzbach, 06033/9722890, info@mirkofranz.de

www.mirkofranz.de/obstbaumschnittschule/termine-veranstaltungen-2019
Apr
28
So

Führung durch den Wildpark mit Dietmar Krüger

Wildpark "Alte Fasanerie" Hanau/Klein-Auheim, Fasaneriestraße 106 63456 Hanau - Klein-Auheim

Der Wildpark Alte Fasanerie ist ein Wildgehege bei Klein-Auheim, einem Stadtteil von Hanau. Die Anlage ist 107 Hektar groß und beherbergt rund 40 mittel- und nordeuropäische Tierarten mit gut 350 Exemplaren. Das Gehege geht auf eine 1705 von Erzbischof Lothar Franz von Schönborn geschaffene Fasanerie zurück. Dietmar kennt sich auf dem Gelände sehr gut aus und führt uns durch den Park und zeigt uns alle Besonderheiten.
Der Eintritt muss jeweils selbst übernommen werden, es gibt vergünstigte Senioren und Familienkarten.
Treffpunkt: 14.00 Uhr am Haupteingang (nach Möglichkeit Fahrgemeinschaften)
Wildpark "Alte Fasanerie" Hanau/Klein-Auheim
Fasaneriestraße 106
63456 Hanau - Klein-Auheim
Anmeldung unter info@naturfreunde-egelsbach-erzhausen.de

https://www.naturfreunde-egelsbach-erzhausen.de
Apr
28
So

Dreieicher Musiktage

Dreieich

15-18 Kammerkonzerte in Dreieicher Privathäusern und Unternehmen 

www.buergerhaeuser-dreieich.de
Apr
28
So

Apfelblütenfest

Dietzenbach, Vereinsgarten

10:00 Uhr: Unsere Fachwarte stehen Ihnen für Auskünfte/Fachfragen zur Verfügung. Unsere Imker informieren Sie über die Wichtigkeit der Bienen - neue Erkenntnisse - Blühflächen usw. Für das leibliche Wohl stehen unsere Gärtner am Grill und die Frauen sorgen für Kaffee und Kuchen

www.ogv-dietzenbach.de
Apr
28
So

Apfelweinverkostung

Rodgau Rollwald

14 Uhr, der beste Apfelwein der Saison 2018 wird gesucht, NABU Hütte

www.Nabu-Rodgau.de
Apr
28
So

Frühlingswanderung „Lebensraum Streuobstwiese“

Bad Nauheim

Die Wanderung führt entlang der vom NABU Bad Nauheim betreuten Streuobstwiese „Am Steinweg“, durch den Bad Nauheimer Waldpark ins Nieder-Mörler Streuobstgebiet „Am Trieb“. Von dort geht es über die vom NABU Bad Nauheim betreute „Patenschafts-Obstwiese“ neben dem Nieder-Mörler Sportplatz und die Skiwiese zurück zum Ausgangspunkt. Während der Wanderung wird es Informationen über die historische Entwicklung der Streuobstwiesen, ihren ökologischen Wert und aktuelle Bedrohungen für diesen wertvollen Lebensraum geben. Vorgestellt werden typische Streuobstwiesenbewohner.
Unterwegs wird man den Gartenrotschwanz und mit viel Glück den Wendehals als typische Vögel der Streuobstwiese zu hören oder zu sehen bekommen.
Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Streuobstwiese „Am Steinweg“ (neben dem Skulpturenpark), an der Schranke am oberen Ende der Auguste-Victoria-Straße. Fachkundig geführt wird die Wanderung von Mirko Franz, Vorstandsmitglied des NABU. BiIe Ferngläser mitbringen und festes Schuhwerk anziehen.

https://www.nabu-bad-nauheim.de/termine/streuobstwiesen-wanderung.html
Apr
28
So

Frühlingsfest der Gießener Baumschulen

Gießen

Tag der offenen Gärtnerei – das Frühlingsfest der Gießener Baumschulen an der Heuchelheimer Straße. http://www.baumschule-engelhardt.de und http://www.rinnbaumschule.de
Apr
28
So

Blütenfest

Kilianstädten

Blütenfest ab 10.00 Uhr im Lehrgarten Kilianstädten, Feldstraße

www.ogv-schöneck.de
Apr
28
So

20. Schachblumenfest

Altengronau am Festplatz

Kostenlose Führungen ab 11:30 Uhr zu den Schachblumenwiesen, ganztägig. Mittagstisch und reichhaltige Kaffeetafel vorhanden.
Apr
28
So

Frühlingswanderung „Lebensraum Streuobstwiese“

61231 Bad Nauheim

Beginn: 09:00 Uhr; Leitung: Mirko Franz; Treffpunkt: NABU-Streuobstwiese „Am Steinweg“ (neben dem Skulpturenpark), an der Schranke am oberen Ende der Auguste-Viktoria-Straße.

www.NABU-Bad-Nauheim.de/termine
Apr
29
Mo

Dreieicher Musiktage

Dreieich

15-18 Kammerkonzerte in Dreieicher Privathäusern und Unternehmen 

www.buergerhaeuser-dreieich.de
Apr
30
Di

Dreieicher Musiktage

Dreieich

15-18 Kammerkonzerte in Dreieicher Privathäusern und Unternehmen 

www.buergerhaeuser-dreieich.de
Termin hinzufügen