Diese Seite benötigt Javascript. Um alle Inhalte wie gewünscht darzustellen, aktivieren Sie Javascript in den Einstellungen in Ihrem Browser.

Streuobstwiesenforum

Für alle Personen, Laien wie Fachleute, die sich für den Lebensraum Streuobstwiese, Natur- und Tierschutz sowie die Rohstoffherkunft des „Stöffches“ interessieren, gibt es jetzt eine neue Austausch-Plattform unter
www.streuobstwiesenforum.de

Der Apfelbote ist das offizielle Informationsmedium der hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute. Die Zeitschrift informiert zweimal jährlich über alle Termine rund um die Route und erscheint jeweils im Frühjahr und im Herbst.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Ausgaben des Apfelboten hier nur online herunterladen können. Die Verbreitung der Printausgabe wird ausschließlich von den Mitgliedern der einzelnen Regionalschleifen übernommen.

In jeder Ausgabe werden die Aktionen und Termine der aktiven Mitglieder aus den Regionalschleifen veröffentlicht. Hier an dieser Stelle können Sie verschiedene redaktionelle Berichte über Aktivitäten aus den Mitgliederreihen auch digital auswählen.

Die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute

Die ausgeschilderten Rad- und Wanderwege führen Sie zu regionalen Sehenswürdigkeiten, Streuobstbeständen und gastfreundlichen Mitgliedsbetrieben. Lassen Sie sich von den Partnerbetrieben der Hessischen Apfelwein- und Obwtwiesenroute mit typischen Leckereien verwöhnen und genießen Sie den charakteristischen und spritzigen hessischen Apfelwein. Rund um den Apfel, ob beim Trinken, beim Essen, bei Aktivitäten wie Blütenwanderungen, Keltertagen, Baumschnittkursen oder einfach beim Sonntagsausflug.

Die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute ist ein Projekt der Marketinggesellschaft GUTES AUS HESSEN e.V. mit den Zielen:

  • Förderung und Schutz der Kulturlandschaft der hessischen Streuobstwiesen
  • Vernetzung der für Hessen typischen Obstwiesen mit regionalen Initiativen
  • Einrichtung von dauerhaften, themenbezogenen Aktivitäten und Stationen rund um die Kultur des Obstanbaus

Entlang der fünf Regionalschleifen sind die unterschiedlichsten Partner auf unkonventionelle Weise miteinander verbunden und bieten ein buntes und informatives Programm während des ganzen Jahres. Ausgewählte, interessante Ankündigungen und Informationen aus den verschiedenen Bereichen werden in loser Reihenfolge hier veröffentlicht. Den gedruckten APFELBOTE können Sie gleichfalls hier komplett herunterladen.

Regionalschleifen der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute

Informationen zu den einzelnen Routen, Veranstaltungen, Hinweise sowie Rad- und Wanderkarten

Main-Kinzig

Eine der größten, längsten und auch vielfältigsten Regionalschleifen ist die im Main-Kinzig-Kreis. Hier liegen seit 1997 neben der Pflege und dem Schutz von Streuobstwiesen auch der Naturschutz und die Nachhaltigkeit der Ressourcen den Protagonisten sehr stark am Herzen. Mit viel Idealismus und Herzblut wird Naturschutz, Nachhaltigkeit und Direktvermarktung effektvoll verbunden.

Stadt und Kreis Offenbach

Als „jüngste“ Regionalschleife haben sich Stadt und Kreis Offenbach dem Schutz und dem Erhalt der Streuobstwiesen in Stadt und Land verschrieben. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt bei den Kommunen des Kreises, den Gastronomen in Stadt und Land sowie bei den stark engagierten Mitmachern, die regionale Gepflogenheiten sehr stark hegen und pflegen.

Landkreis Gießen

Die Regionalschleife im Landkreis Gießen ist seit 1998 in Aktion und hat sich dem Thema der Erhaltung von Obstwiesen und der Verwertung sowie der Vermarktung von Obstwiesenprodukten verschrieben. Die Mitglieder sind aktiv im Bereich der Züchtung von Obstbaum-Hochstämmen, der Direktvermarktung und der regionalen Gastronomie.

Main-Taunus

Die Regionalschleife zwischen Main und Taunus ist die Gründungsschleife der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute und wird im Jahr 2020 ihr 25jähriges Bestehen feiern können. Viele gastronomische Betriebe, Direktvermarkter und Obst- und Gartenbauvereine haben sich hier schon 1995 zusammengeschlossen und sind bis heute aktiv.

Wetterau

Die Regionalschleife Wetterau, im Herzen von Hessen, verbindet kulturhistorisches mit dem Naturschutz und der Erhaltung der Streuobstwiesen. Viele ehrenamtliche Aktive sind mit wahrer Leidenschaft dabei, die Früchte von den Obstwiesen den Verbrauchern über die Aktiven anzubieten. Neben den fruchtigen Produkten werden auch die destillierten angeboten.

Informationen und Veranstaltungen

Interessantes aus der Apfelbote-Redaktion (Auswahl) Die Printausgabe können Sie oben ansehen oder herunterladen

  • 1. Preis für Günter Greff, Egelsbach

    Günter Greff (Bienenhof-Imkerei), ein Mitglied aus der Regionalschleife Offenbach hat den 1. Preis anlässlich der Honigprüfung des Landesverbandes Hessischer Imker e.V. erhalten. Die Honigprüfung fand im letzten November statt.

    Weiter lesen

Aktionskalender

Gesamtübersicht aller Regionalschleifen

Mai
24
Fr

Dreieicher Musiktage

Dreieich

15-18 Kammerkonzerte in Dreieicher Privathäusern und Unternehmen 

www.buergerhaeuser-dreieich.de
Mai
25
Sa

Dreieicher Musiktage

Dreieich

15-18 Kammerkonzerte in Dreieicher Privathäusern und Unternehmen 

www.buergerhaeuser-dreieich.de
Mai
25
Sa

11. Apfelweinwettbewerb der Regionalschleife Gießen für Selbstkelterer und Erfahrungsaustausch

Grüninger Warte, Grüningen

"Bester Apfelwein im Landkreis gesucht" lautet das Motto unseres Apfelweinwettbewerbs. Doch neben dem Wettbewerbsgedanken steht besonders das Fachsimpeln über den Apfelwein an erster Stelle bei dieser Veranstaltung. Der Verein Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute im Landkreis Gießen ruft daher Selbstkelterer zu einem Apfelweinwettbewerb auf.

Beginn um 13.30 Uhr

Anmeldung bis 18.05. (begrenzte Teilnahmeplätze), Tel./Fax: 06401/8333, kontakt@obstwiesenroute-giessen.de

http://www.aor-giessen.de/aor/aktuelles/apfelweinwettbewerb/
Mai
26
So

Dreieicher Musiktage

Dreieich

15-18 Kammerkonzerte in Dreieicher Privathäusern und Unternehmen 

www.buergerhaeuser-dreieich.de
Mai
26
So

Sommerfest

Rabenau-Londorf

Sommerfest

www.ogv-Londorf.de
Mai
26
So

Großes Erdbeerfest

Münzenberg

Hof Wetterauer Früchtchen, Altstädter Feld 1., 35516 Münzenberg
Mai
26
So

Jubiläumsfahrt auf der Regionalschleife "Homberg und Oberes Ohmtal" der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute

Homberg (Ohm)

Die Regionalschleife "Homberg und Oberes Ohmtal" der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute feiert in diesem Jahr ihr 10jähriges Jubiläum. Das wird mit einer besonderen Jubiläumsfahrt gefeiert. Bernd Herbert, Mitglied der Tourismuskommission der Stadt Homberg (Ohm), lädt alle Interessierten zu einer geführten Radtour ein. Gedacht ist die Führung für Gäste mit eigenen E-Bikes, da es in der hügeligen Landschaft immer wieder bergauf und bergab geht.
Die Führung ist kostenlos.

Der Fahrradrundkurs hat eine Länge von ca. 29 km und ist familienfreundlich gestaltet. Hier geht es nicht nur ums reine Radfahrvergnügen, sondern in erster Linie um einen sehr hohen Erlebniswert mit bequemen Rastmöglichkeiten und wunderschönen Panoramen und Ausblicken.

Start ist um 10:00 Uhr am Homberger Fachwerkrathaus, durch die Altstadt geht es hinab ins Ohmtal. Im Etappenort Schweinsberg grüßen Schloss, beschauliche Fachwerkensembles und das Schweinsberger Moor. Oberhalb von Nieder-Ofleiden faszinieren das Felsenmeer mit Rundwanderweg und das einmalige Naturdenkmal
„Dicke Steine“ und animieren zum Erforschen der riesigen Quarzitblöcke.
Ziel ist um 13:00 Uhr das alte Schloss Homberg und das „Humricher Äbbelwai-Tasting“.

https://www.homberg.de
Mai
26
So

Humricher Äbbelwai-Tasting

Homberg (Ohm)

Eine Apfelweinprobe der besonderen Art können Interessierte auf dem „1. Humricher Äppelwai-Tasting“ erleben. Im Homberger Schlossgarten stellen Obst- & Gartenbauvereine aus der Großgemeinde und der Homberger Imkerverein ihre Produkte von den Streuobstwiesen vor.

Bei dem „1. Humricher Äppelwai-Tasting“ können die volljährigen Gäste die Apfelweine der Obst- und Gartenbauvereine von 12 bis 16.30 Uhr probieren und bewerten. Dazu erwerben die Gäste ein Apfelweinglas für 5 €. Kinder und Jugendliche haben kostenfrei die Möglichkeit, sich von der Qualität der diversen Apfelsäfte zu überzeugen. Am Ende der Veranstaltung um 17 Uhr steht die Prämierung des besten Apfelweins und Apfelsaftes durch die Homberger Apfelkönigin Lea I.

Der Verein Schlosspatrioten bietet im Schlossgarten Würstchen vom Grill und kühle Getränke sowie ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen im Schlosskaffee an. Unsere Gäste haben um 14 Uhr die Möglichkeit, an einer kostenlosen Führung durch den Schlossgarten und die angrenzende Streuobstwiese teilzunehmen.

https://www.homberg.de
Mai
27
Mo

Wildpflanzen-Exkursion Knabenkräuter und andere Schönheiten

Bad Vilbel

3.Knabenkräuter und andere Schönheiten des Vilbeler Waldes Wildpflanzen-Exkursion, die Touren finden jeweils samstags und sonntags ab 10:00 Uhr statt. Weitere Informationen und Anmeldung, unter: botanik@naturfreunde-bad-vilbel.de, die Führungen sind kostenfrei, Spenden sind erbeten.
Mai
30
Do

Vogelstimmenwanderung für Frühaufsteher durch das Wettertal

Bad Nauheim

Am Sonntag den 30.5.2019 lädt der NABU Bad Nauheim zur Vogelstimmenwanderung ein. Unter der Führung von Prof. Wilfried Hausmann geht vom Goldsteingebiet ins Wettertal. Es werden verschiedene Biotope, wie Parkanlage, Wald, Streuobstwiesen, Bachufer und Salzwiesen durchlaufen. Somit hoffen wir, dass wir eine Vielzahl verschiedener Vogelarten hören und beobachten können.
Treffpunkt ist um 6:00 Uhr morgens an der Alten Wäscherei am Goldstein 4. Die Teilnahme an der 2-3-stündigen Wanderung ist kostenlos, die Mitnahme eines Fernglases wird empfohlen, auf festes Schuhwerk sollte geachtet werden.

Informationen zu weiteren Veranstaltungen und den vielfältigen Naturschutzaktivitäten des NABU Bad Nauheim finden Interessierte unter http://www.NABU-Bad-Nauheim.de

https://www.nabu-bad-nauheim.de/termine/vogelstimmenwanderung.html
Termin hinzufügen