Diese Seite benötigt Javascript. Um alle Inhalte wie gewünscht darzustellen, aktivieren Sie Javascript in den Einstellungen in Ihrem Browser.

Streuobstwiesenforum

Für alle Personen, Laien wie Fachleute, die sich für den Lebensraum Streuobstwiese, Natur- und Tierschutz sowie die Rohstoffherkunft des „Stöffches“ interessieren, gibt es jetzt eine neue Austausch-Plattform unter
www.streuobstwiesenforum.de

Der Apfelbote ist das offizielle Informationsmedium der hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute. Die Zeitschrift informiert zweimal jährlich über alle Termine rund um die Route und erscheint jeweils im Frühjahr und im Herbst.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Ausgaben des Apfelboten hier nur online herunterladen können. Die Verbreitung der Printausgabe wird ausschließlich von den Mitgliedern der einzelnen Regionalschleifen übernommen.

In jeder Ausgabe werden die Aktionen und Termine der aktiven Mitglieder aus den Regionalschleifen veröffentlicht. Hier an dieser Stelle können Sie verschiedene redaktionelle Berichte über Aktivitäten aus den Mitgliederreihen auch digital auswählen.

Die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute

Die ausgeschilderten Rad- und Wanderwege führen Sie zu regionalen Sehenswürdigkeiten, Streuobstbeständen und gastfreundlichen Mitgliedsbetrieben. Lassen Sie sich von den Partnerbetrieben der Hessischen Apfelwein- und Obwtwiesenroute mit typischen Leckereien verwöhnen und genießen Sie den charakteristischen und spritzigen hessischen Apfelwein. Rund um den Apfel, ob beim Trinken, beim Essen, bei Aktivitäten wie Blütenwanderungen, Keltertagen, Baumschnittkursen oder einfach beim Sonntagsausflug.

Die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute ist ein Projekt der Marketinggesellschaft GUTES AUS HESSEN e.V. mit den Zielen:

  • Förderung und Schutz der Kulturlandschaft der hessischen Streuobstwiesen
  • Vernetzung der für Hessen typischen Obstwiesen mit regionalen Initiativen
  • Einrichtung von dauerhaften, themenbezogenen Aktivitäten und Stationen rund um die Kultur des Obstanbaus

Entlang der fünf Regionalschleifen sind die unterschiedlichsten Partner auf unkonventionelle Weise miteinander verbunden und bieten ein buntes und informatives Programm während des ganzen Jahres. Ausgewählte, interessante Ankündigungen und Informationen aus den verschiedenen Bereichen werden in loser Reihenfolge hier veröffentlicht. Den gedruckten APFELBOTE können Sie gleichfalls hier komplett herunterladen.

Regionalschleifen der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute

Informationen zu den einzelnen Routen, Veranstaltungen, Hinweise sowie Rad- und Wanderkarten

Main-Kinzig

Eine der größten, längsten und auch vielfältigsten Regionalschleifen ist die im Main-Kinzig-Kreis. Hier liegen seit 1997 neben der Pflege und dem Schutz von Streuobstwiesen auch der Naturschutz und die Nachhaltigkeit der Ressourcen den Protagonisten sehr stark am Herzen. Mit viel Idealismus und Herzblut wird Naturschutz, Nachhaltigkeit und Direktvermarktung effektvoll verbunden.

Stadt und Kreis Offenbach

Als „jüngste“ Regionalschleife haben sich Stadt und Kreis Offenbach dem Schutz und dem Erhalt der Streuobstwiesen in Stadt und Land verschrieben. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt bei den Kommunen des Kreises, den Gastronomen in Stadt und Land sowie bei den stark engagierten Mitmachern, die regionale Gepflogenheiten sehr stark hegen und pflegen.

Landkreis Gießen

Die Regionalschleife im Landkreis Gießen ist seit 1998 in Aktion und hat sich dem Thema der Erhaltung von Obstwiesen und der Verwertung sowie der Vermarktung von Obstwiesenprodukten verschrieben. Die Mitglieder sind aktiv im Bereich der Züchtung von Obstbaum-Hochstämmen, der Direktvermarktung und der regionalen Gastronomie.

Main-Taunus

Die Regionalschleife zwischen Main und Taunus ist die Gründungsschleife der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute und wird im Jahr 2020 ihr 25jähriges Bestehen feiern können. Viele gastronomische Betriebe, Direktvermarkter und Obst- und Gartenbauvereine haben sich hier schon 1995 zusammengeschlossen und sind bis heute aktiv.

Wetterau

Die Regionalschleife Wetterau, im Herzen von Hessen, verbindet kulturhistorisches mit dem Naturschutz und der Erhaltung der Streuobstwiesen. Viele ehrenamtliche Aktive sind mit wahrer Leidenschaft dabei, die Früchte von den Obstwiesen den Verbrauchern über die Aktiven anzubieten. Neben den fruchtigen Produkten werden auch die destillierten angeboten.

Informationen und Veranstaltungen

Interessantes aus der Apfelbote-Redaktion (Auswahl) Die Printausgabe können Sie oben ansehen oder herunterladen

Aktionskalender

Gesamtübersicht aller Regionalschleifen

Okt
17
Do

Kinoabend

Gelnhausen

Der Landfrauenbezirksverein lädt ein zum Landfrauen-Kino. " Der Junge muss an die Luft", 17:30 Uhr Einlass im Pali
Okt
17
Do

Wildsaison

Kelkheim-Hornau

Am 26. September / 17. Oktober starten wir die Wildsaison im Taunus. Cremesuppe mit Maronen, Feldsalat mit Speckcroutons und Kartoffeldressing, Wildschweinsülze, Braten vom Hirsch und Wildschwein, Hirschrückenfilet Baden Baden, Gasthaus Zum Taunus, Kelkheim, Hornauer Straße 146, Reservierung Tel.: 06195 911234
Okt
19
Sa

Apfelwein und Wild - mit Martin Schnur

Florstadt-Staden

Beginn: 16 Uhr, Fackelwanderung mit Geräuschkulisse von heimischen Wildtieren um 17 Uhr, Martin Schnur - ganz wild ab 19 Uhr und natürlich wilde Speisen wie z.B. Wildgulasch mit hausgemachten Serviettenknödeln und Rotkraut, Wildbratwurst, frischer Süßer usw.
Eintritt frei. Platzreservierung bereits möglich: in der Straußwirtschaft Zum Gerippte. Hier handelt es sich um eine Gemeinschaftsveranstaltung des Wetterauer Landgenusses, unter Mitwirkung vom Team Hotel Schloss Ysenburg, Jagd- und Naturschule Hessen, Straußwirtschaft Zum Gerippte. Marktstände des Wetterauer Landgenusses werden auch dabei sein und natürlich Martin Schnur.

http://www.schloss-ysenburg.de
Okt
20
So

„Apfel-Fest & flüssig"

Homberg (Ohm)

Großes Stadtfest in der Innenstadt mit vielen Attraktionen, darunter auch der Krönung der neuen Homberger Apfelkönigin

https://www.homberg.de
Okt
31
Do

Eigene Äpfel Keltern und Pasteurisieren

Friedberg-Ockstadt

Nach Terminabsprache können Sie Ihre eigenen Äpfel bei uns Keltern und auch Pasteurisieren lassen, Bag in Box.

http://www.Zum-Gerippte.de
Termin hinzufügen